Intelligenz, behaupten die Intelligenten, ist die Fähigkeit, sich der Situation anzupassen. Wenn du ein Buch verkehrt in die Hand genommen hast, lerne, es verkehrt zu lesen.

mystery is not the absence of meaning but the presence of more meaning that we can comprehend.
"Das unerklärliche[mysterium] bedeutet nicht die abwesenheit von sinn, aber die gegendwart von mehr sinnhaftigkeit, als wir begreifen können."



  Startseite
    tage.buch
    kunstvolle.worte
    chaos.bilder
    gehört.gesehen.gelesen
  Über...
  Vorgeschichte
  Finn Valentine
  2010
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    oo-pom-oo

    - mehr Freunde



Alle Bilder auf dieser Page stammen von mir! das gilt grundsätzlich, außer ich habe es dazugechieben.



http://myblog.de/finnvalentine

Gratis bloggen bei
myblog.de





gehört.gesehen.gelesen

answer to life the universe and everything

Was ich heute gefunden hab ist wirklich genial. Wer hier kennt nicht 'Per Anhater durch die Galaxis'? Egal, für denjenigen wird das wahrscheinlich keinen Sinn ergeben.

Die Antwort auf das Leben das Universum und aus alles ist nämlich 42, das meint auch Google.  Wer mir nicht glaubt kann ja mal als Suchbegriff 'answer to life the universe and everything' eigeben. Die Antwort 'answer to life the universe and everything = 42' stammt dem Symbol nach vom Google-Rechner.

 In der Informatik hat die 42 seit diesem Buch auch eine 'tragende' Rolle. Aus Spaß haben nämlich viele Programmierer die 42 irgendwo eingebaut. Das sind halt alles lustige Leute.

15.12.09 17:34


You can sit beside me when the world comes down
If it doesn't matter then just turn around
We don't need our bags
We can just leave town
You can sit beside me when the world comes down

 

16.11.09 21:31


Hoffnung und Illusion

"Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ornung, das ist unsere Illusion."

Voltaire

Auch meine Hoffnung war, dass alles gut wird. Es ist jetzt zwar nicht perfekt, aber schon ein großes Stück auf dem weg dahin. Ich habe jahrelang auf den Schulwechsel gehofft und mir eingeredet auf der neuen Schule würde alles gut werden.

Und meine Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Vom Mobbing-Opfer zur stellvertretenden Klassensprecherin, vom kein-Bock-auf-Schule-Mensch zur "Streberin". Ist das keine entwicklung?

Das einzige Problem ist, dass ich an so viel Glück nicht Glauben kann. ich warte immernoch darauf, dass mich jemand aufweckt und mich in mein altes Leben zurückholt. Dieses alte leben kommt mir wie ein Albtraum vor...

Ich schweife vom Zitat ab... (weiter im Text)

Die Illusion, dass alles in Ordnung ist hat einen Riss. Einen ganz kleinen. Manchmal schaffe ich es durch diesen  Riss auf mein Leben zu blicken.

dass alles besser wird und dass alles in Ordnung ist würde ich so gerne ganz und gar glauben. Das kann ich nicht. Das ist auch gut so.  Zu viele Leute geben sich dieser Illusion hin, die hin und wieder tröstlich sein kann. Doch nur so zu denken ist sicherlich nicht gut.

Ich aber sehe an mir, dass das Gegenteil dieser Illusion auch nicht gut ist. Es ist nicht immer so schlimm, wie ich denke.

 

 

 

5.11.09 21:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung